Gerit Kling

Gerit Kling

Die Karriere der erfolgreichen Schauspielerin begann bereits mit einigen DDR-Produktionen, wie dem Märchenfilm der DEFA 1972 „Wer reißt denn gleich vorm Teufel aus“ , in dem sie eine kleine Nebenrolle hatte.
Sie absolvierte ein Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin.

Neben zahlreichen Engagements an Theatern wirkte Sie auch in zahlreichen Fernsehproduktionen mit, vom „Landarzt“ über „Alarm für Cobra 11“ und „Liebling Kreuzberg“ kam sie dann auch quasi zu ihrer „eigenen“ Serie: „Notruf Hafenkante“ in der wir sie aktuell kennen.

Sehr populär wurde sie aber bereits mit den „Rettungsfliegern“.

In einigen Produktionen war sie auch zusammen mit Ihrer Schwester Anja vor der Kamera, wie „Irren ist sexy“, einer Liebeskomödie.

Jüngste Produktionen:

Notruf Hafenkante – Fernsehen 2013
Notruf Hafenkante – Fernsehen 2012
Kaiserschmarrn – Kino 2012
Gnadenlos – Kino 2011
Das Traumschiff ”Spezial”- Fernsehen 2011
Stankowsky’s Millionen- Fernsehen 2011

Aktuelle Homepage: http://www.geritkling.com/